AKJ stat
Forschungsverbund DJI

Vorträge 2012

Sandra Fendrich

Vorstellung einer Konzeption für einen "HzE Report Bund" für das Referat 512. Input im Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) am 31.01.2012 in Berlin (zusammen mit Jens Pothmann und Agathe Tabel)

Zu arm für Erziehung? Einblicke in die Lebenslagen von Familien in den Hilfen zur Erziehung. Vortrag auf der Fachtagung "Hilfen zur Erziehung - Karussellfahrt zwischen Kindeswohlgefährdung, Kompetenzentwicklung und knappen Kassen" am 08.02.2012 in Gelsenkirchen

Das Personal in den erzieherischen Hilfen - Empirische Hinweise zum Stand und Entwicklung der personellen Ressourcen. Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums der IGFH und des ISS am 10.03.2012 in Frankfurt a.M. (zusammen mit Jens Pothmann)

"Monitor Hilfen zur Erziehung?" Konzeption & Inhalte. Input im Rahmen des Expertengesprächs für einen "Monitor Hilfen zur Erziehung" im Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) am 25.04.2012 in Berlin (zusammen mit Jens Pothmann und Agathe Tabel)

Dr. Kirsten Fuchs-Rechlin

Fachkräfte unter Druck - Arbeitsbelastung und Beschäftigungsbedingungen in den erzieherischen Hilfen. Vortrag auf der Fachtagung "Hilfen zur Erziehung - Karussellfahrt zwischen Kindeswohlgefährdung, Kompetenzentwicklung und knappen Kassen" am 08.02.2012 in Gelsenkirchen

Die flexible KiTa. Pluralisierte Elternwünsche, institutionelle Erfordernisse und pädagogische Grenzziehungen. Vortrag auf der Fachtagung "Ist hier noch ein Platz frei" Der Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz ab 2013: "Traumquote oder erfüllbarer Auftrag mit Qualitätsgarantie?" des Deutschen Instituts für Urbanistik am 02.03.2012 in Berlin

Junge Menschen und Familien mit Migrationshintergrund als Adressaten der Kindertagesbetreuung. Vortrag bei der Arbeitsgemeinschaft Migration des Bundesjugendkuratoriums am 08.06.2012 in München

Dr. Jens Pothmann

Die amtliche Kinder- und Jugendhilfestatistik als Instrument einer empirischen Dauerbeobachtung. Überflüssiger Datenfriedhof oder notwendige Wissensgrundlage? Zum Stand der Berichtswesenkonzepte in der Kinder- und Jugendhilfe. Teilmodul im Rahmen des "Zertifikatkurs Jugendhilfeplanung 2011/2012" am 16.01.2012 in Münster

Zwischen fachlichen Herausforderungen, regionalen Disparitäten und Kostendruck - Inanspruchnahme erzieherischer Hilfen in Nordrhein-Westfalen. Vortrag zur Fachtagung "Hilfen zur Erziehung - Karrussellfahrt zwischen Kindeswohlgefährdung, Kompetenzentwicklung und knappen Kassen" am 08.02.2012 in Gelsenkirchen

Totgesagt leben (doch) länger!? - Empirische Hinweise zu aktuellen Entwicklungen in der Kinder- und Jugendarbeit. Vortrag im Rahmen des Kolloquiums "Was ist Jugendarbeit?" am 13.02.2012 in Vlotho

Stellenwert internationaler Jugendarbeit - ausgewählte empirische Hinweise. Input im Rahmen der Fachkonferenz internationale Jugendarbeit am 08.03.2012 in Berlin

Das Personal in den erzieherischen Hilfen - Empirische Hinweise zum Stand und Entwicklung der personellen Ressourcen. Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums der IGFH und des ISS am 10.03.2012 in Frankfurt a. M. (zusammen mit Sandra Fendrich)

Pflegekinderhilfe im Fokus - Befunde, Fragestellungen, Perspektiven. Vortrag im Rahmen der Jugendamtsleitertagung Nordrhein-Westfalen in Münster
Inwiefern kann die amtliche Kinder- und Jugendhilfestatistik Abbrüche beobachten? Vortrag im Rahmen des Expertengespräch zum EREV-Forschungsprojekt Abbrüche in stationären Erziehungshilfen - ABiE am 05.06.2012 in Kassel

Junge Menschen und Familien mit Migrationshintergrund als Adressaten der Kinder- und Jugendhilfe. Vortrag bei der Arbeitsgruppe Migration des Bundesjugendkuratoriums am 08.06.2012 in München (zusammen mit Dr. Kirsten Fuchs-Rechlin)

Fachkräftemangel - ein Thema für die Kinder- und Jugendhilfe unter besonderer Berücksichtigung der Hilfen zur Erziehung. Vortrag im Rahmen des Praxis- und Forschungstags der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen am 27.06.2012 in Münster

Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Kinder- und Jugendhilfe. Vortrag im Rahmen der Fachveranstaltung: Der demografische Wandel: Chance für junge Menschen? Herausforderung für die Jugendsozialarbeit am 25.09.2012 in Düsseldorf

Worüber reden wir eigentlich? Neue Daten und Erkenntnisse aus der statistischen Forschung der Erziehungshilfe. Vortrag im Rahmen der Fachtagung "Fachliche Weiterentwicklung und finanzielle Steuerung in den Hilfen zur Erziehung" am 19.11.2012 in Berlin

Vorstellung des "Monitor Hilfen zur Erziehung" des Bundes. Input auf dem jährlichen Treffen der Fachverbände der Erziehungshilfen mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend am 28.11.2012 in Berlin (zusammen mit Agathe Tabel)

§ 8a und die Folgen für Praxisentwicklung und Kinderschutzfachkräfte - über den Stand der Umsetzung rechtlicher Novellierungen im SGB VIII. Vortrag im Rahmen des 6. Jahrestages für Kinderschutzfachkräfte am 30.11.2012 in Kamen

"1,2,3, wie viele?" - Befunde zur Datenlage der Jugendsozialarbeit in NRW. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung "Jugendsozialarbeit in Netzwerken" am 05.12.2012 in Dortmund

Die Sichtbarkeit der Kinder- und Jugendarbeit durch statistische Erhebungen. Vortrag im Rahmen des Forum Statistik für eine Statistik für Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den Evangelischen Landeskirchen Baden und Württemberg am 07.12.2012 im ejw-Tagungs- und Bildungszentrum Bernhäuser Forst

"Lösungsansätze" auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene. Empirische Annäherungen an die aktuelle Steuerungsdebatte in den Hilfen zur Erziehung. Vortrag im Rahmen des Werkstattgesprächs zur "Steuerung der Hilfen zur Erziehung" am 13.12.2012 in Hannover

Prof. Dr. Thomas Rauschenbach

Lage und Zukunft der Kinder- und Jugendarbeit in Baden-Württemberg. Schulausschuss des Landtags am 19.01.2012 in Stuttgart

Ist hier noch ein Platz frei? Auf der Suche Lösungen - (Wie) Ist der Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz ab 2013 noch (rechtzeitig) zu schaffen? Podiumsdiskussion auf der gleichnamigen Veranstaltung des Deutschen Städtetags und des Deutschen Instituts für Urbanistik am 02.03.2012 in Berlin

Alltagsbildung - Die Potenziale der außerschulischen Bildung im Jugendalter. Vortrag auf der Veranstaltung von der EKD, der Deutscher Bischofskonferenz und dem Deutschen Olympischen Sportbund "Kirche und Sport als Bildungsakteure der Zivilgesellschaft" am 20.04.2012 in Berlin

Kindertagespflege in Deutschland: Wo stehen wir? Podiumsdiskussion auf der Bundeskonferenz zu Zukunftsperspektiven der Kindertagespflege in Deutschland "Kindertagespflege: Familiennah und gut betreut" des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend am 23.04.2012 in Berlin

Der Preis des Aufstiegs? Nebenwirkungen einer frühpädagogischen Qualifizierungsoffensive. Vortrag beim Fachforum von DJI und Wiff "Das Gleichheitsdilemma. Folgen und Nebenwirkungen der Neuformatierung der frühpädagogischen Ausbildungslandschaft" am 24.04.2012 in München

Die Besten für die Jüngsten! Implikatoren für die Aus-, Fort- und Weiterbildung frühpädagogischer Fachkräfte. Vortrag auf dem 79. Deutschen Fürsorgetag des Deutschen Vereins "Ohne Bildung keine Teilhabe ? Von der frühen Kindheit bis ins hohe Alter" am 10.05.2012 in Hannover

Aufwachsen in Deutschland - Bildung zwischen Chance und Risiko. Vortrag auf dem 10. Thüringer Bildungssymposium am 12.05.2012 in Erfurt

Leben. Lernen. Wo bleiben Räume für Jugendverbandsarbeit? Podiumsdiskussion auf dem 98. Deutschen Katholikentag am 18.05.2012 in Mannheim

Kindheit im Zentrum. Politik und Kindertageseinrichtungen. Vortrag auf dem Jubiläumskongress des KTK-Bundesverbands "Zeit und Raum für Kinder" am 19.06.2012 in Köln

Gerechtigkeit und Teilhabe. Impulsvortrag bei der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen am 06.09.2012 in Hannover

Einmal Verlierer - immer Verlierer? Kontinuitäten und Diskontinuitäten in den Bildungsverläufen junger Menschen. Vortrag auf dem Fachsymposium der Landesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit NRW am 17.09.2012 in Düsseldorf

Bildungsgerechtigkeit jetzt! Podiumsdiskussion auf dem Fachsymposium der Landesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit NRW am 17.09.2012 in Düsseldorf

Fachkräftebedarf, Qualifikationsanforderungen und Personalgewinnung: Aktuelle Befunde und Debatten. Vortrag beim Kamingespräch der Robert Bosch Stiftung am 19.09.2012 in Bonn

Bildung im Elementarbereich - Perspektiven des Kita-Ausbaus. Vortrag auf dem Bildungskongress des Deutschen Städtetags am 08.11.2012 in München

Kommunalisierung in der Bildung - Möglichkeiten und Grenzen. Podiumsdiskussion auf dem Bildungskongress des  Deutschen Städtetags am 09.11.2012 in München

Der andere Blick auf Bildung. Einführungsvortrag bei der DJI-Fachtagung am 13.11.2012 in Berlin

Begrüßung zum Berliner Abend der DJI-Fachtagung am 13.11.2012 in Berlin

Bildung ist Chefsache!? Das Zukunftspotenzial von Bildung, Podiumsdiskussion am Berliner Abend der DJI-Fachtagung am 13.11.2012 in Berlin

Der Arbeitsmarkt im Feld der frühkindlichen Bildung. Vortrag bei der Universität Osnabrück am 28.11.2012 in Osnabrück

Dr. Matthias Schilling

Der Ausbau der Kleinkindbetreuung und seine personellen Folgen. Vortrag auf dem Trägerforum des evangelischen Landesverbandes Tageseinrichtungen für Kinder in Württemberg e.V. zum Thema "Fachkräftemangel? - Fachkräftegewinnung!!" am 24.05.2012 in Stuttgart

Fachkräfteentwicklung in der Kinder- und Jugendhilfe unter besonderer Berücksichtigung der Erzieher-/Erzieherinnenausbildung. Vortrag auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes evangelischer Ausbildungsstätten für Sozialpädagogik (BeA) am 9.11.2012 in Weimar

Ausgabenentwicklung in der Kinder- und Jugendhilfe. Vortrag auf der Mitgliederversammlung der Diözesanarbeitsgruppe Hilfen zur Erziehung am 21.11.2012 in Köln

Agathe Tabel (geb. Wilk)

Vorstellung einer Konzeption für einen "HzE Report Bund" für das Referat 512. Input im Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) am 31.01.2012 in Berlin (zusammen mit Sandra Fendrich und Jens Pothmann)


HzE trifft Regeleinrichtungen - Schule und Kita als Orte für erzieherische Hilfen. Input im Rahmen der Fachtagung "Hilfen zur Erziehung - Karussellfahrt zwischen Kindeswohlgefährdung, Kompetenzentwicklung und knappen Kassen" am 08.02.2012 in Gelsenkirchen

"Monitor Hilfen zur Erziehung" - Konzeption & Inhalte. Input im Rahmen des Expertengesprächs für einen "Monitor Hilfen zur Erziehung" im Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) am 25.04.2012 in Berlin (zusammen mit Sandra Fendrich und Jens Pothmann)

Monitor Hilfen zur Erziehung. Neue Daten und Erkenntnisse aus der statistischen Forschung der Erziehungshilfe. Input im Rahmen des Treffens der Fachverbände der Erziehungshilfen im Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) am 28.11.12 in Berlin (zusammen mit Jens Pothmann)