AKJ stat
Forschungsverbund DJI

Ausgabe 2/2010 (Download als PDF)

 

Mit dem Erscheinen dieser Ausgabe ist eines gewiss: Die Aufgaben der Dortmunder Arbeitsstelle können weitergeführt werden. Geblieben sind in der vor kurzem begonnenen neuen Förderphase die Grundaufgaben der fachlichen Kommentierung von Ergebnissen der KJH-Statistik sowie Beiträge zur Weiterentwicklung der Erhebungsinstrumente. Neu hinzu kommen werden thematische Aufgabenschwerpunkte im Bereich der Indikatorenentwicklung, der Auswirkungen rechtlicher Grundlagen für die Kinder- und Jugendhilfe sowie vertiefende Analysen zu Themen wie Inklusion, Migration, prekäre Lebenslagen oder Kinderschutz.

Die vorliegende Ausgabe von KomDat betrachtet in gewohnter Form die zuletzt veröffentlichten Ergebnisse der KJH-Statistik zu den Hilfen zur Erziehung, den Eingliederungshilfen sowie zu den hoheitlichen Aufgaben der Kinder- und Jugendhilfe. Schon etwas ungewöhnlicher sind im Verhältnis dazu zwei weitere Themen dieser Ausgabe: Zum einen wird mit dem Betreuungsatlas ein Kooperationsprojekt des DJI mit der AKJStat vorgestellt. Auf diese Weise kann jedes Jugendamt überprüfen, wo es in Sachen frühkindlicher Bildung, Betreuung und Erziehung steht. Zum anderen präsentieren wir erstmalig für Deutschland einige unerwartete Ergebnisse auf der Basis einer Auswertung von Mikrozensus-Daten zum beruflichen Alltag des Kita-Personals. In der Summe liegt damit nach unserem Eindruck wieder ein spannendes Heft vor.