AKJ stat
Forschungsverbund DJI

Vorträge 2002

Karin Beher

 »Sind unsere Kindertageseinrichtungen die richtige Antwort auf die Lebenssituationen von Kindern und Familien?«, Vortrag auf der DRK-Fachtagung zum 11. Kinder- und Jugendbericht am 20.03.2002 in Berlin

Sandra Fendrich

 »Mögliche Auswirkungen der Bevölkerungsentwicklung bis zum Jahr 2010 auf die Kinder- und Jugendhilfe in Brandenburg«, Vortrag im Rahmen der Fachtagung Planungsfalle oder Chance: Mögliche Auswirkungen der Bevölkerungsentwicklung in den nächsten 10 Jahren auf die Kinder- und Jugendhilfe im Land Brandenburg des Landesjugendamtes Brandenburg am 29.05.2002 in Bernau (mit Matthias Schilling)

»Herausforderungen an die Jugendhilfe vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung der BRD«, Vortrag im Rahmen der Fachtagung Steuerungsmöglichkeiten der Jugendhilfe im Kontext der demographischen Entwicklung in der BRD, veranstaltet vom Verein für Kommunalwissenschaften e.V. vom 28.-29.11.2002 in Berlin

Reinhard Liebig

»Wirkungen des Wirksamkeitsdialogs in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit«, Vortrag auf dem bundesweiten Fachkongress Kinder- und Jugendarbeit - Wege in die Zukunft vom 16.-18.09.2002 in Dortmund

»Das landesweite Berichtswesen und der kommunale Wirksamkeitsdialog. Anmerkungen aus (sozial)wissenschaftlicher Perspektive«, Vortrag auf der Fachtagung Kommunale Qualitäts- und Wirksamkeitsdialoge des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe vom 08.-09.10.2002 in Attendorn

 »Die landesweite Strukturdatenerhebung zur Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Nordrhein-Westfalen. Entwicklung, Funktion und Effekte eines neuen Instruments«, Vortrag auf dem 2. Siegener Symposium Bildung und Beteiligung an der Universität Siegen vom 15.-16.11.2002 in Siegen

Dr. Jens Pothmann

 »HzE Bericht 2000«, Vortrag vor der Kommission Jugendhilfeplanung Westfalen-Lippe am 09.04.2002 in Münster

»HzE Bericht 2000«, Vortrag vor der Kommission Jugendhilfeplanung Rheinland am 19.06.2002 in Köln

»Profis ohne Fachlichkeit? Kompetenzen und Qualifikation der Fachkräfte in der Jugendarbeit«, Vortrag auf dem bundesweiten Fachkongress Kinder- und Jugendarbeit - Wege in die Zukunft vom 16.-18.09.2002 in Dortmund

»Hilfen zur Erziehung in Nordrhein-Westfalen«, Input im Rahmen einer Veranstaltung mit Fachberatern zu den Erzieherischen Hilfen im Landesjugendamt Rheinland zum HzE Bericht 2000 am 11.11.2002 in Köln

»Darstellung der Arbeit des interkommunalen Vergleichsringes«, Input im Rahmen des Fachgesprächs des Interkommunalen Vergleichsrings Hilfen zur Erziehung am 28.11.2002 in Freiburg (zusammen mit Matthias Schilling)

Dr. Matthias Schilling

»Auswirkungen der Bevölkerungsentwicklung bis zum Jahre 2010 auf die Kinder- und Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit in Thüringen«, Vortrag bei der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendarbeit der Freien Wohlfahrtspflege am 10.01.2002 in Erfurt

 »Die demographische Entwicklung unter besonderer Berücksichtigung des Alters 12 bis 25 Jahre«, Vortrag im Rahmen der Jahrestagung Mobile Jugendarbeit des Landeswohlfahrtsverbandes Württemberg-Hohenzollern vom 08.-10.04.2002 in Gültstein

»Der zukünftige Bedarf an Hilfen zur Erziehung im Lichte ausgewählter Bedingungsfaktoren«, Fachreferat im Rahmen der Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Erziehungshilfe Osnabrück/Olden­burg am 25.04.2002 in Osnabrück

»Vorstellung einer Arbeitshilfe zur Nutzung von Bevölkerungsvorausberechnungen für die örtlichen Träger der Jugendhilfe«, Vortrag im Rahmen der Fachtagung Planungsfalle oder Chance: Mögliche Auswirkungen der Bevölkerungsentwicklung in den nächsten 10 Jahren auf die Kinder- und Jugendhilfe im Land Brandenburg des Landesjugendamtes Brandenburg am 29.05.2002 in Bernau

 »Die Personalstruktur der Kinder- und Jugendhilfe am Beginn des neuen Jahrhunderts«, Input im Rahmen der Fachausschusssitzung Personal, Qualifikation, Forschung der Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe vom 12.-13.09.2002 in Berlin

»Auswirkungen der Bevölkerungsentwicklung - der zukünftige Bedarf an Hilfe zur Erziehung«, Vortrag im Rahmen der Fachtagung »Ist die Familie noch zu retten«? Welche Möglichkeiten hat die Jugendhilfe?, veranstaltet vom Caritasverband für das Erzbistum Paderborn e.V. am 04.12.2002 in Hövelhof