AKJ stat
Forschungsverbund DJI

Vorträge 2004

Sandra Fendrich

»Auswirkungen der demografischen Entwicklung auf die Arbeitsfelder der Kinder- und Jugendhilfe mit besonderem Blick auf die Hilfen zur Erziehung«, Vortrag beim Bundesverband der AWO - Arbeitskreis Hilfen zur Erziehung am 04.02.2004 in Rolandseck bei Bonn

 »Informelle Betreuungssettings in der ausserfamiliale Kinderbetreuung«, Vortrag im Rahmen der Ergebniskonferenz zur Zeitbudgeterhebung 2001/2002 beim Statistischen Bundesamt, 16.-17.02.2004 in Wiesbaden (mit Matthias Schilling)

»Adoption als Form familiärer Fremdunterbringung im (Spannungs-)Feld der Kinder- und Jugendhilfe«, Vortrag im Rahmen des Kolloquiums »Theoretische Grundlagen der Sozialen Arbeit« an der Universität Dortmund im Juli 2004 in Dortmund

»Entwicklung der Hilfen zur Erziehung in Deutschland - Fallzahlen und Ausgaben«, Vortrag im Rahmen des Seminars »Zwischen Fachlichkeit und Kostenersparnis« an der Universität Dortmund im November 2004 in Dortmund

Dr. Jens Pothmann

»Juleica aktuell in Zahlen. Überblick zu statistischen Ergebnissen über Jugendleiter/innen mit einer Juleica«, Input im Rahmen des 2. bundesweiten Juleica-Tages am 12.02.2004 in Hannover

»Trennwende? Aktuelle Ergebnisse zur Kinder- und Jugendarbeit aus der Kinder- und Jugendhilfestatistik«, Input im Rahmen des Kolloquiums »Was ist Jugendarbeit« am 17.02.2004 im Jugendhof Vlotho

»HzE Bericht NRW. Kurzinformation zu einem Instrument eines überörtlichen Berichtswesens zu den Hilfen zur Erziehung«, Fachgespräch am 25.06.2004 in Mainz

»Entwicklung der Hilfen §§ 27-41 SGB VIII in Osnabrück im interkommunalen Vergleich (1998-2003)«, Vortrag auf der Fachdienstbesprechung des Sozialen Dienstes im Juni 2004 in Osnabrück

»Sozialstrukturatlas für Sachsen-Anhalt und Bericht zur Entwicklung der Hilfen zur Erziehung in Sachsen-Anhalt«, Vortrag auf der Fachtagung der Jugendamtsleiterinnen und Jugendamtsleiter vom 08.-10.09.2004 in Gernrode (mit Matthias Schilling)

»HzE Berichte in NRW. Ein landesweites Berichtswesen zu den Hilfen zur Erziehung auf der Basis der amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik«, Vortrag auf der Jugendamtsleitertagung Westfalen-Lippe am 15.09.2004 in Vlotho

»Hze Bericht 2002. Hilfen zur Erziehung in Nordrhein-Westfalen«, Vortrag auf der Kommissionssitzung der Jugendhilfeplaner/-innen in Westfalen-Lippe am 22.09.2004 in Münster

»HzE-Atlas Nordrhein-Westfalen«, Vortrag auf der Kommissionssitzung der Jugendhilfeplaner/-innen im Rheinland am 25.11.2004 in Köln

»Interkommunale Vergleichsringe zwischen Engelsbote und Teufelszeug - Bilanz und Konsequenzen aus der Arbeit des Interkommunalen Vergleichsringes Hilfen zur Erziehung«, Vortrag beim Jugendhilfeausschuss der Stadt Mannheim am 10.12.2004 (mit Matthias Schilling)

Prof. Dr. Thomas Rauschenbach

Jugendarbeit unter Druck. Zur aktuellen Lage in schwieriger Zeit. Bayerischer Jugendring, Gauting 01.2004

Lernen in und außerhalb der Schule: Auf dem Weg zu  Einem neuen Bildungskonzept. Fachtagung "Bildung und Erziehung - Aufwachsen in öffentlicher Verantwortung" der Katholischen Hochschule für Soziale Arbeit und  Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien, Homburg 02.2004

Soziales Lernen - eine vernachlässigte Dimension der  neuen Bildungsdebatte? Expertengespräch des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden- Württemberg und der Agentur Mehrwert, Stuttgart 02.2004

Soziale Berufe im Kontext zwischen Konsumerwartungen Der NutzerInnen und den Anforderungen des sich verändernden Sozialstaats. Fachtagung der überregionalen Akademien der verbandl. Caritas "Soziale Berufe - Dienstleistungen der Zukunft", Paderborn 04.2004

Der andere Bildungsbericht - Bildung vor und neben  der Schule. Parlamentarischer Abend des Deutschen Jugendinstituts: Aufwachsen zwischen Bildung und Betreuung, Berlin 05.2004

Vertrag der Generationen. Über die Notwendigkeit neuen  Denkens. Fachforum "Jutopia" Ein Blick in die Zukunft mit  mehr Alten und wenigen Kindern.12. DJHT,Bundesarbeits- gemeinschaft der Landesjugendämter (BAG LJÄ) in  Kooperation mit dem Landesjugendamt Rheinland, Osnabrück 06.2004

Freiwilligendienste - von einem generations- spezifischen zu einem generationsübergreifenden  Angebot. Fachtagung "40 Jahre FSJ/10 Jahre FÖJ". Veranstaltet vom BMFSFJ, Berlin 07.2004

Anforderungen an eine zukunftsweisende Kinder- und Jugendpolitik. SPD-Fraktion des Landtages NRW, Düsseldorf 07.2004

Jugendarbeit - Bildungsarbeit Vortrag auf der gemeinsamen Konsultationstagung "Jugend- bildung" der Länder Bayern und Baden-Württemberg, Josefstal/Schliersee 10.2004

Regierungsberichte - eine riskante Chance? Vortrag im Rahmen der gemeinsamen Veranstaltungsreihe von DJI und LMU "Wissenschaftliche Berichterstattung im  politischen Raum - ist Politik "belehrbar?" München 11.2004

Freiwilligendienste - wer hat was vom FSJ? Impulsreferat auf der Veranstaltung "40 Jahre FSJ/10 Jahre FÖJ" des Landes Hessen, Wiesbaden 11.2004

Ende oder Wende? Soziale Ausbildungen im Umbruch Vortrag beim DJI Fachforum "Reform oder Ende der Erzieher- Innenausbildung" Akademisierung - Professionalisierung - Aufgabenorientierung, München 12.2004

Erich Sass

Erste Ergebnisse der Studie "Informelle Lernprozesse im Jugendalter in Settings des freiwilligen Engagements", Vortrag im Rahmen der Fachtagung "Vielfalt des Lernens in einer flexibilisierten Gesellschaft" der Sektion Jugendsoziologie der DGS am Deutschen Jugendinstitut (DJI) am 22./23.03.2004 in München (zusammen mit Wiebken Düx)

Konzept und Forschungsdesign der Studie "Informelle Lernprozesse im Jugendalter in Settings des freiwilligen Engagements", Input im Rahmen der Jahrestagung des Netzwerks Jugendverbandsforschung am 22./23.10.04 in Frankfurt a.M. (zusammen mit Wiebken Düx)

Dr. Matthias Schilling

»Informelle Betreuungssettings in der außerfamilialen Kinderbetreuung«, Vortrag im Rahmen der Ergebniskonferenz zur Zeitbudgeterhebung 2001/2002 beim Statistischen Bundesamt, 16.-17.02.2004 in Wiesbaden (mit Sandra Fendrich)

Beantwortung der Fragestellungen zum Fachforum »Früher Start - Betreuungs- und Bildungskarrieren? Kinderbetreuung für unter Dreijährige«, Öffentliches Hearing der Sachverständigenkommission des Zwölften Kinder- und Jugendberichtes auf dem 12. Deutschen Jugendhilfetag im Juni 2004 in Osnabrück

»Differenzierungsmöglichkeiten nach Staatsangehörigkeit und Migrationshintergrund in der amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik. Bildungsdaten von Kindern im Vorschulalter«, Vortrag auf dem Expertenforum »Bildungsdaten und Migrationshintergrund« im Juni 2004 in Berlin

»Sozialstrukturatlas für Sachsen-Anhalt und Bericht zur Entwicklung der Hilfen zur Erziehung in Sachsen-Anhalt«, Vortrag auf der Fachtagung der Jugendamtsleiterinnen und Jugendamtsleiter vom 08.-10.09.2004 in Gernrode (mit Jens Pothmann)

»Demografische Entwicklung Sachsen-Anhalts und ihre Auswirkungen auf die Kinder- und Jugendhilfe in den nächsten 10 Jahren«, Vortrag auf der 14. Sitzung in der 4. Amtsperiode des Landesjugendhilfeausschusses im November 2004 in Magdeburg

»Kinderbetreuung - Bedarf und Kosten«, Vortrag auf der Mitgliederversammlung des DJI e.V. im Dezember 2004 in München

»Interkommunale Vergleichsringe zwischen Engelsbote und Teufelszeug - Bilanz und Konsequenzen aus der Arbeit des Interkommunalen Vergleichsringes Hilfen zur Erziehung«, Vortrag beim Jugendhilfeausschuss der Stadt Mannheim am 10.12.2004 in Mannheim (mit Jens Pothmann)