AKJ stat
Forschungsverbund DJI

Vorträge 2006

Dr. Jens Pothmann

Jugendarbeit unter Druck - Empirische Vergewisserungen über Einschnitte in der außerschulischen Infrastruktur für junge Menschen, Vortrag im Kolloquium "Was ist Jugendarbeit?" am 20.02.2006 in Vlotho

Kinder- und Jugendarbeit im Ländervergleich - Öffentlich geförderte Angebote und Veranstaltungen im Spiegel der Statistik, Vortrag vor der Konferenz der Landesjugendringe am 20.03.2006 in Saarbrücken

Hagen im interkommunalen Vergleich - Auswertungen und Analysen für die Hilfen zur Erziehung, Vortrag vor dem Jugendhilfeausschuss am 02.10.2006 in Hagen

Kinder- und Jugendarbeit am Turning-Point - eine empirische Bestandsaufnahme für Niedersachsen, Vortrag beim Kongress "Kinder- und Jugendarbeit wirkt!" am 13.11.2006 in Celle

HzE Bericht 2006: Inanspruchnahme und Gewährung von Hilfen zur Erziehung in Nordrhein-Westfalen, Input im Rahmen des Fachgesprächs "Berichtswesenkonzepte für die Hilfen zur Erziehung in den Ländern" am 28.11.2006 in Mainz

Jugendämter lernen durch Vergleich. Überblick über die Möglichkeiten und Grenzen von interkommunalen Vergleichen in der Kinder- und Jugendhilfe, Input im Rahmen eines Fachgesprächs mit der Stadtverwaltung Bielefeld am 13.12.2006 in Bielefeld

Prof. Dr. Thomas Rauschenbach

Das Kind in den Mittelpunkt stellen. Rahmenbedingungen verbesserter Entwicklungs- und Bildungsprozesse. Vortrag im Rahmen der Tagung "Wann sind Schulen reif für Kinder? Einschulung mit fünf?" der int. Vereinigung der Waldorfkindergärten am 16.01.2006 in Düsseldorf

Der 12. Kinder- und Jugendbericht - Konzeption und ausgewählte Ergebnisse zur Bildung im Schulalter. Vortrag auf der Tagung "Kinder und Jugendliche fit machen für die Zukunft" des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung am 26.01.2006 in Mainz

Bildung, Betreuung und Erziehung vor und neben der Schule. Ergebnisse des 12. Kinder- und Jugendberichts und ihre Umsetzung im Alltag der Kinder- und Jugendhilfe. Vortrag auf der Fachtagung der Landesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände Bayern (LAG fW Bayern) am 31.01.2006 in München

Ein 12-Punkte Programm zur Frühförderung. Vortrag auf einer Veranstaltung der Bertelsmann-Stiftung Gütersloh am 03.02.2006 in Gütersloh

Zwölfter Kinder- und Jugendbericht - Bericht über die Lebenssituation junger Menschen und die Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland. Vortrag auf einer Veranstaltung des Sozialreferats der Landeshauptstadt München am 09.02.2006 in München

Der 12. Kinder- und Jugendbericht. Vortrag auf der Vollversammlung des Landesjugend-Hilfeausschusses Hessen am 13.02.2006 in Wiesbaden

12 Thesen zum 12. Kinder- und Jugendbericht. Zur Zukunft des Kinder- und Jugendsports. Vortrag beim Sportbund NRW am 20.02.2006 in Köln

Zentrale Forderungen des 12. Kinder- und Jugendberichts zur Förderung der Kinderbetreuung bis zum 6. Lebensjahr. Vortrag auf der Veranstaltung "Mehr Bildung für die Kurzen" der SPD-Ratsfraktion Niedersachsen am 22.02.2006 in Hannover

Statement zum Thema "Gerecht befähigen - Gemeinsame Verantwortung von Kirche, Schule und Gesellschaft" auf der Bildungsmesse "didacta". Am 22.02.2006 in Hannover

Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern und Jugendlichen. Konzeption und ausgewählte Ergebnisse des 12. Kinder- und Jugendberichts. Vortrag auf dem Bundeskongress des Verbandes Katholischer Internate und Tagesinternate (V.K.I.T) e.V. am 03.03.2006 in Fulda

Bildung, Betreuung und Erziehung vor und neben der Schule. Vortrag auf der Veranstaltung "Mehr Bildung statt Betreuung" der Evangelischen Akademie Thüringen am 17.03.2006 in Erfurt

Bildung, Betreuung und Erziehung als gemeinsame Aufgabe von Eltern, Jugendhilfe und Schule. Vortrag auf dem Deutschen Fürsorgetag des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge am 03.05.2006 in Düsseldorf

Zur Zukunft von Kindern und Familien in der "modernen Gesellschaft" - Perspektiven aus dem 12. Kinder- und Jugendbericht. Vortrag auf dem Deutschen Fürsorgetag des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge am 04.05.2006 in Düsseldorf

Erfolgreiche Arbeit mit "Schwer-Erreichbaren", u.a. an den Beispielen Hippy und Opstapje. Vortrag auf dem Ersten Deutschen Familientag am 15.05.2006 in Berlin

"Die armen Kinder", "agenda Familie". Vortrag auf dem Deutschen Katholikentag am 25.05.2006 in Saarbrücken

12. Kinder- und Jugendbericht. Vortrag im Landesjugendamt Rheinland am 29.05.2006 in Köln

12. Kinder- und Jugendbericht. Vortrag in der Fachhochschule am 30.05.2006 in Benediktbeuren

Chancen und Grenzen bürgerschaftlichen Engagements in der Schule. Vortrag bei der SPD Bundestagsfraktion im Rahmen der Veranstaltung "Engagement macht Schule" am 08.06.2006 in Düsseldorf

Diskussionsforum zum Thema Bildung. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung des Bundespräsidenten mit dem Deutschen Bundesjugendring am 19.06.2006 in Berlin

12. Kinder- und Jugendbericht. Vortrag im Landesjugendamt am 26.06.2006 in Hannover

Aufwachsen mit Migrationshintergrund in Deutschland. Vortrag an der Evangelischen Akademie Tutzing am 30.06.2006 in Tutzing

Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund. Vortrag im Rahmen der CDU-Kommission "Bildungschancen und Erziehung" am 10.07.2006 in Berlin

Generationenbeziehungen und Generationenverhältnisse. Werkstattgespräch am DJI zum Thema Annäherung an Generationenpolitik und Generationenforschung am 11.07.2006 in München

Aufwachsen in Deutschland. Herausforderungen und Wege in die Zukunft. Vortrag auf dem Bayrischen Städtetag 13.07.2006 in Kulmbach

12. Kinder- und Jugendbericht. Bildung, Betreuung und Erziehung vor und neben der Schule. Vortrag am 18.07.2006 in Erlangen

12. Kinder- und Jugendbericht. Bildung, Betreuung und Erziehung vor und neben der Schule. Vortrag am 19.07.2006 in Mannheim

Aktivierung durch Kontrolle im Spannungsfeld zur Bildung. Vortrag am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Tübingen im Rahmen des Verabschiedungssymposiums für S. Müller am 20.07.2006 in Tübingen

Ergebnisse des 12. Kinder- und Jugendberichts. Vortrag für die Internationale Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe am 11.09.2006 in Potsdam

Konzeptionelle Grundlagen und ausgewählte Ergebnisse des 12. Kinder- und Jugendberichts. Vortrag im Jugendamt Essen am 15.09.2006 in Essen

Unser Engagement für das Engagement - Freiwilligendienste fördern. Vortrag bei der SPD Bundestagsfraktion am 20.09.2006 in Berlin

Bürgerschaftliches Engagement - Ressourcen für die Zivilgesellschaft. Vortrag veranstaltet vom Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik in Kooperation mit dem BFSFJ am 22.09.2006 in Berlin

Aktionsprogramm Familie - Förderung der Familienbildung. Vortrag veranstaltet von der Landesstiftung Baden-Württemberg am 04.10.2006 in Stuttgart

Bis hierhin - und darüber hinaus. Perspektiven der Kinder- und Jugendhilfe. Vortrag auf der Jahrestagung der AG der Jugendämter Bremen und Niedersachsen am 05.10.2006 in Bremen

Gerechte Verhältnisse? Das Potential außerschulischer Lernwelten. Vortrag auf dem Bundeskongress Evangelischer Schulen mit dem Thema "Spitzen schaffen Bewegung. Das innovative und kritische Potential evangelischer Schulen" am 13.10.2006 in Berlin

Thesen zum 12. Kinder- und Jugendbericht. Vortrag auf der Bundestagssitzung des Ausschusses für Familien, Senioren, Frauen und Jugend am 18.10.2006 in Berlin

Begrüßung auf der Fachtagung des DJI und des Zentrums für Schulforschung der Universität Halle zum Thema Informelles Lernen und Kompetenzerwerb im schulischen und außerschulischen Kontext am 19.10.2006 in Halle

Jugend und Migration im Kontext des aktuellen Bildungsberichts "Bildung in Deutschland". Vortrag auf dem Parlamentarischen Abend des DJI mit dem Thema: "Migration, Integration, interethnisches Zusammenleben" am 26.10.2006 in Berlin

Mehr Erziehung oder mehr Bildung? Anforderungen und Perspektiven für Hauptschulen im Ganztagsbetrieb. Vortrag auf der Tagung der Serviceagentur "Ganztägig lernen" NRW am 30.10.2006 in Dortmund

Wer betreut Deutschlands Kinder? Pressekonferenz zur DJI Kinderbetreuungsstudie am 07.11.2006 in München

12. Kinder- und Jugendbericht. Vortrag auf der gemeinsamen Sitzung des Kinder- und Jugendhilfeausschusses der Stadt München am 07.11.2006 in München

Mehr Erziehung oder mehr Bildung? Anforderungen und Perspektiven für Hauptschulen im Ganztagsbetrieb. Vortrag auf der Tagung der Serviceagentur "Ganztägig lernen" NRW am 13.11.2996 in Köln

Wie normal ist Kinder- und Jugendhilfe? Zur Lage und den Herausforderungen eines Arbeitsfeldes im Wandel. Vortrag auf der 40. Bundesfachtagung der Heilpädagogen e.V. am 17.11.2006 in Berlin

Chancengerechtigkeit durch Bildung. Vortrag auf dem Parlamentarischen Abend der AWO und des ASB Berlin am 20.11.2006 in Berlin

Auch Leben muss gelernt werden. Über die Rolle der Erziehung und der Wertevermittlung in verschiedenen Lern-Welten. Vortrag auf dem Diskussionsforum der Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz am 22.11.2006 in Hamburg

Wohin geht die Reise? Institutionelle Entwicklungslinien eltern- und kindfördernder Angebote. Vortrag auf dem 5. DJI Fachforum "Bildung und Entwicklung" am 04.12.2006 in München

Jugendarbeit im Dilemma. Zwischen Selbstanspruch und gesellschaftlicher Bedeutung. Vortrag auf der Abschlussveranstaltung des Landesjugendrings am 13.12.2006 in Hannover 

Erich Sass

Informelle Lernprozesse im Jugendalter in Settings des freiwilligen Engagements, Vortrag im Rahmen der Fachtagung "Was ist Jugendarbeit?" am 20.02.2006 in Vlotho (zusammen mit Wiebken Düx)

Lernen im Freiwilligen Engagement, Vortrag im Rahmen der Fachtagung des ISB zum FSJ am 14.03.2006 in Friedrichsdorf

Informelle Lernprozesse im Jugendalter in Settings des freiwilligen Engagements, Vortrag im Rahmen des Konsultationsgesprächs des Forschungsverbunds DJI/Universität Dortmund am 03.05.2006 in Dortmund (zusammen mit Wiebken Düx)

Blinde Flecke. Zum Verhältnis von methodischen Verfahren und Ergebnissen, Vortrag im Rahmen der Fachtagung des Netzwerks Jugendverbandsforschung am 13./14.10.2006 in Dortmund (zusammen mit Wiebken Düx)

Lernen im freiwilligen Engagement, Vortrag im Rahmen der Fachtagung des Deutschen Jugendinstituts und des Zentrums für Schulforschung der Universität Halle "Informelles Lernen und Kompetenzerwerb in schulischen und außerschulischen Kontexten" am 20./21.10.2006 in Halle (zusammen mit Wiebken Düx)

Lernpotenziale in Settings des freiwilligen Engagements. Partizipation und Engagement in der Schule, Vortrag im Rahmen der Fachtagung des Netzwerks Bürgerschaftliches Engagement "Schule und Bürgergesellschaft. Wege zu einer partnerschaftlichen Gestaltung moderner Bildung und guter Schulen" 19./20.05.2006 in Stuttgart (zusammen mit Wiebken Düx)

Rahmenbedingungen für freiwilliges Engagement, Input im Rahmen des Forums: "Weniger Staat + mehr Verantwortung = Bürgergesellschaft?" im Rahmen des 4. Agenda-Kongress: "Zivilgesellschaft - Zukunft des bürgerschaftlichen Engagements" am 23.09.2006 in Dortmund

Kompetenzerwerb und jugendliches Engagement. Informelles Lernen in der Kinder- und Jugendarbeit, Hessischer Jugendring am 24.10.2006 in Frankfurt a.M.

Lernen im freiwilligen Engagement, Vortrag, Workshop und Teilnahme am Podium im Rahmen der Fachtagung "Kinder? und Jugendarbeit wirkt! Dimensionen der Kinder? und Jugendarbeit in Niedersachsen. Ein Kongress für sozialpädagogische Fachkräfte" am 13./14.11.2006 in Celle

Learning by Volunteering in Youth Organizations, Vortrag im Rahmen der Begegnung "Social and Youth Work" in Leeds and Dortmund am 28.11.2006 in Dortmund (zusammen mit Wiebken Düx)

Dr. Matthias Schilling

Jugendhilfestatistik - Hilfen zur Erziehung. Vortrag zur 40. Sitzung des Fachausschusses "Jugend und Familie" am 06.04.2006 in Berlin

Die demografische Entwicklung - Auswirkungen und Anforderungen an dem Aus- und Umbau der Kindertagesbetreuung. Vortrag auf dem 77. Deutschen Fürsorgetag am 04.05.2006 in Düsseldorf

Überblick und Einschätzung zu möglichen finanziellen Auswirkungen verschiedener Modelle der Weiterentwicklung der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung (FBBE) in Deutschland. Vortrag auf der Sitzung der Arbeitsgruppe der SPD "Neue Akzente in der Familienpolitik" am 25.10.2006 in Berlin

Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Einrichtungen und Dienste der Kinder- und Jugend- und Familienpolitik. Vortrag auf der PARITÄTISCHEN Fachtagung Demografie am 20.10.2006 in Potsdam

Bedeutung der demografischen Entwicklung für die Kinder- und Jugendhilfe. Vortrag auf dem Klausurtag der Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer der örtlichen Caritas- und Fachverbände am 15.11.2006 in Münster

Was ist bedarfsgerechte qualifizierte Planung? Gibt es Kriterien hierfür? Vortrag auf der Veranstaltung "Zwei Jahre danach: Kommunale Erfahrungen bei der Umsetzung des TAG (§ 22-24a SGB VIII)". 9. Berliner Diskurs zur Jugendhilfe am 02.11.2006 in Berlin