AKJ stat
Forschungsverbund DJI

Kinder- und Jugendberichte der Bundesregierung

Seit Bestehen der AKJStat hat die Arbeitsstelle, wenn auch in unterschiedlicher Intensität, an der Erstellung der Kinder- und Jugendberichte der Bundesregierung mitgearbeitet. Hat die Sachverständigenkommission zum Zehnten Kinder- und Jugendbericht noch eine Expertise mit der thematischen Schwerpunktsetzung Kinder in den Hilfen zur Erziehung in Auftrag gegeben, hat sich für den Elften und den Zwölften Kinder- und Jugendbericht im Bereich der Datenbereitstellung, Aufarbeitung und Erstellung von Datenanalysen intensiviert.

Besonders umfangreich fielen die Auswertungen für den Elften Kinder- und Jugendbericht aus, der sich auf die Analyse der Gesamtsituation der Kinder- und Jugendhilfe konzentrierte. Die Aufgaben der Arbeitsstelle beschränkten sich dabei nicht nur auf die gezielte Auswertung einzelner Daten, die von der Kommission vorgegeben wurden, sondern auf die Analyse einzelner Sachfragen unter Berücksichtigung sämtlicher vorhandener Daten. Für den Zwölften Kinder- und Jugendbericht standen Auswertungen und Analysen zu den Tageseinrichtungen für Kinder sowie die Kinder- und Jugendarbeit unter Bildungsgesichtspunkten im Vordergrund. Auswertungsperspektiven waren dabei die Versorgungs- und Personalsituation, die Ausgaben der öffentlichen Hand sowie die Entwicklung von Zukunftsszenarien.